Verkäufer/-in

Verkäufer/-in

(Schulstandort: Außenstelle Sulz a.N.)

BERUFSBILD

Verkäufer/-innen führen Verkaufs- und Beratungsgespräche.

Sie sind vorwiegend im Verkauf tätig, übernehmen aber auch Aufgaben in der Warenannahme/- und Lagerung. Dazu kommen das Verpacken, Kassieren, Auszeichnen und Ordnen der Ware.

Des Weiteren wirken sie bei der Planung und Realisierung von werbe- und verkaufsfördernden Maßnahmen mit. Zunehmend wichtiger wird der sichere Umgang mit Computern und anderen informationstechnischen Geräten und Systemen, wie z.B. mit mobilen Datenerfassungsgeräten für die Bestandskontrolle und Inventur oder mit Scannerkassen, an denen die Verkaufsdaten der Artikel durch Laserstrahl automatisch abgelesen werden.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Ausbildung ist ein Ausbildungsvertrag mit einem Einzelhandelsbetrieb. Üblicherweise wird der Hauptschulabschluss mit guten Noten in Mathematik und Deutsch verlangt.

Ausbildungsdauer und Durchführung

Die Dauer der Ausbildung beträgt 2 Jahre.

Die praktische Ausbildung erfolgt in einem Einzelhandelsbetrieb.

Während der üblichen Schulferien ist kein Berufsschulunterricht.

Die Ausbildung wird abgeschlossen mit einer gemeinsamen Abschlussprüfung von Berufsschule und IHK.

Stundentafel

Es wird handlungsorientiert in Lernfeldern unterrichtet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ls-bw.de.

Inhalte (Auszug)

  • Aufgaben, Leistungen und die organisatorische Struktur des Einzelhandelsunternehmens darstellen
  • Verkaufsgespräche kundenorientiert führen
  • Rechtsgrundlagen und Zahlungsarten beim Warenverkauf erarbeiten
  • Waren beschaffen, annehmen, lagern und präsentieren
  • Werben und den Verkauf fördern
  • Besondere Verkaufssituationen bewältigen

Prüfungen/Termine

Die Abschlussprüfung wird nach dem zweiten Ausbildungsjahr abgenommen.

Die Abschlussprüfung findet üblicherweise im Mai statt.