Kaufmännisches Berufskolleg

Das Berufskolleg I bietet neben einer vertieften Allgemeinbildung auch eine solide Vorbildung für kaufmännische Berufe in Wirtschaft und Verwaltung. Die Schülerinnen und Schüler verbessern ihre Ausbildungschancen in kaufmännisch-verwaltenden Berufen oder nutzen das Berufskolleg I als Vorstufe zum Besuch des Berufskollegs II.

Das Berufskolleg II kann bei Erreichen des geforderten Notendurchschnitts besucht werden und schließt mit dem Wirtschaftsassistenten ab. Durch die erfolgreiche Teilnahme an Zusatzprüfungen kann auch die Fachhochschulreife erworben werden, die dazu berechtigt jedes beliebige Fach an einer Fachhochschule zu studieren.

Die Berufskollegs sind aktuell auf beide Schulstandorte verteilt: An der Hauptstelle Oberndorf befinden sich das Berufskolleg I Standardform sowie eine Klasse des Berufskolleg I mit Übungsfirma. Die Parallelklasse des Berufskolleg I mit Übungsfirma sowie das Berufskolleg II werden an der Außenstelle Sulz beschult.

Berufskolleg I
Standardform
Berufskolleg I
mit Übungsfirma*
Berufskolleg II
mit Übungsfirma*

* Verzahnung mit dem dualen Ausbildungsberuf Industriekaufmann/-frau